Einfache Sprache
04.12.2017

Politiker machte Heirats-Antrag im Parlament

Ryan Patrick Bolger (im Bild) nahm Tim Wilsons Antrag an. © Bild: APA/AFP/Australian Parliament via Seven /-

Im australischen Parlament fragte ein Politiker seinen Partner, ob er ihn heiraten will.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Anfang Dezember wurde im australischen Parlament darüber gesprochen,
ob die Ehe auch für homosexuelle Menschen erlaubt werden soll.
Ein Politiker fragte seinen Partner daraufhin im Parlament,
ob er ihn heiraten will.
Ehe für homosexuelle Menschen bedeutet,
dass auch ein Mann einen Mann
und eine Frau eine Frau heiraten darf.

Der Partner von dem Politiker
ist auf einem Zuschauer-Platz gesessen.
Er sagte sofort „Ja“.
Daraufhin haben alle Leute im Parlament geklatscht.
Der australische Parlaments-Präsident
sagte: „Das war ein überwältigendes Ja.
Glückwunsch, gut gemacht, Partner“.

In Australien wurde Mitte November
vom Volk darüber abgestimmt,
ob auch homosexuelle Menschen heiraten dürfen.
Bei der Umfrage haben mehr als die Hälfte
der Menschen für die Ehe
für homosexuelle Menschen gestimmt.
Die Ehe von homosexuellen Menschen
wird in Australien wahrscheinlich
noch im Dezember erlaubt.