Einfache Sprache
19.06.2017

Partei von Macron gewann Parlaments-Wahlen in Frankreich

In Frankreich wurde das neue Parlament gewählt. Die Partei von dem neuen Präsidenten Macron hat deutlich gewonnen.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Am 18. Juni fand in Frankreich die 2. Wahl-Runde
für das Parlament statt.
Im Parlament werden die wichtigsten
politischen Entscheidungen besprochen
und Gesetze beschlossen.
Das beste Ergebnis bei der Wahl hatte die neue Partei
vom neuen französischen Präsidenten Macron.

Seine Partei hat damit die meisten Abgeordneten im Parlament.
Es sind 308 Abgeordnete, die von
Macrons Partei bestimmt werden.
Gemeinsam mit der verbündeten Partei „MoDem“
kommen sie auf 350 Abgeordnete.
Macron hat seine Partei erst vor einem Jahr gegründet,
er will aber viel verändern.

Interessant ist, dass über die Hälfte der Franzosen
nicht wählen war.
Scheinbar haben viele Franzosen schon damit gerechnet,
dass Macron gewinnen wird.
Macrons Partei sagt, dass der wahre Sieg in 5 Jahren
zu sehen sein wird, wenn sie Frankreich verändert haben.
Die Regierung wird in den nächsten
Tagen neu zusammengestellt.