Einfache Sprache
12.06.2017

Parlaments-Wahl in Frankreich

In Frankreich wurde am Wochenende das Parlament gewählt. Nach der ersten Wahl-Runde sieht es gut für den neuen Präsidenten Macron und seine Partei aus.

Link zum Original-Kurier-Artikel

In Frankreich wurde am 11. Juni das Parlament gewählt.
Im Parlament werden die wichtigsten
politischen Entscheidungen besprochen
und Gesetze beschlossen.
Das beste Ergebnis bei der Wahl hatte die neue Partei
vom neuen französischen Präsidenten Macron.
Macron hat seine Partei vor einem Jahr gegründet.
Es wird eine weitere Wahlrunde am 18. Juni geben.
Die Parteien, die bei der ersten Wahl zu wenig Stimmen erreichten,
werden nicht mehr zur Wahl antreten.

Für den starken Sieg von Macron und seine Partei
gibt es verschiedene Gründe.
Einer der Gründe ist, dass das französische Volk
den Wunsch nach Erneuerung hat und Macron
diesen Wunsch erfüllen könnte.
Viele Mitglieder in seiner Partei haben
noch nie politisch gearbeitet.
Macrons politische Ziele scheinen beim Volk
und vielen Politikern Frankreichs gut anzukommen.