Wandersleut’: Marcel Sabitzer, Kevin Wimmer, Lukas Hinterseer und Alessandro Schöpf (von links) erforschten die Wälder rund um Laax.

© APA/ROBERT JAEGER

WERBUNG
05/25/2016

Österreichische National-Mannschaft im Training

Die österreichische Fußball-National-Mannschaft ist zurzeit in der Schweiz im Trainingslager.


Link zum Original-KURIER-Artikel

Die österreichische Fußball-National-Mannschaft trainiert
einen Monat in der Schweiz für die EM.
Die österreichische National-Mannschaft besteht aus
23 Fußball-Spielern.
Das könnte einige Probleme mit sich bringen.
23 Männer auf einem Haufen, weit weg von ihren Familien
für mehrere Wochen, das ist nicht immer leicht.

Die Fußballspieler von der österreichischen National-Mannschaft
haben aber viel Spaß beim Trainieren in der Schweiz.
Für fast jeden von den Spielern ist das eine neue Erfahrung
und auch eine Herausforderung,
so lange zusammen in einem Hotel zu leben
und immer zusammen zu sein.

Nur 5 von den 23 Fußball-Spielern haben schon
bei einer EM mitgespielt und kennen das.
Da könnte es schon sein, dass die Sprüche,
und die kleinen Streiche von Marko Arnautovic,
irgendwann einmal anstrengend werden.

Doch diese Fußball-National-Mannschaft
ist anscheinend weniger anfällig für Streit.
Außerdem bemüht sich der Trainer, Marcel Koller
um Frieden und gute Stimmung unter den Fußball-Spielern.
Deswegen sorgt er für Abwechslung und macht Ausflüge
mit den Spielern.
Zum Beispiel in den Golfclub oder in die Rheinschlucht.



eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.