Einfache Sprache
22.06.2017

Macron erneuert Minister-Posten

In Frankreich hat Staats-Präsident Macron 4 Minister entlassen. Diese 4 Minister haben einen schlechten Ruf und waren zum Teil in unerlaubte Dinge verwickelt.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Der französische Präsident Emmanuel Macron
hat 4 Minister entlassen und dafür 4 neue ernannt.
Die 4 Minister wurden dazu gebracht,
aus ihren Ämtern zurückzutreten.
Das liegt daran, dass die 4 Minister bereits einen
schlechten Ruf haben und damit weniger Vertrauen
von den Bürgern haben.

Macron hat aber einen guten Ruf
und ihm vertrauen auch viele Bürger.
Deswegen musste er sichergehen, dass er nicht
in Verbindung mit den 4 Ministern gebracht wird.
Denn sonst könnten die Leute schnell das
Vertrauen in Macron verlieren.
In Macrons neuer Regierung werden jetzt mehr Frauen,
in wichtigen Ämtern mitarbeiten.
Außerdem hat er auch Regierungs-Ämter
an Personen vergeben, die bisher noch nicht bekannt sind.