Kniffelspaß für kluge Köpfe: Bei Rim (im Vordergrund) und den anderen Kindern steht "Vier gewinnt" hoch im Kurs.

© Kurier/Gilbert Novy

Einfache Sprache
12/04/2019

Im KURIER-Lernhaus sind alle Kinder Gewinner

Im KURIER-Lernhaus bekommen Kinder Hilfe bei den Haus-Übungen es gibt aber auch genug Zeit zum Spielen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit 2011 gibt es das KURIER-Lernhaus
im 15. Bezirk in Wien.
Dort werden Schüler im Alter von 6-15 Jahren
kostenlos betreut.
Im KURIER-Lernhaus bekommen Kinder
Unterstützung beim Haus-Übung machen
und beim Lernen.
Das Angebot ist für Kinder, aus Familien mit
wenig Geld, die sich Nachhilfe sonst
nicht
leisten könnten.

Im KURIER-Lernhaus wird aber nicht nur gelernt.
Die Kinder haben dort auch viel Spaß.
Es werden Spiele gespielt und es gibt
auch
einen Bewegungs-Raum.
Manchmal werden auch
gemeinsame Ausflüge gemacht.
Durch eine Spende war es zum Beispiel möglich,
den Family Park in St. Margarethen zu besuchen.
Es gibt es 9 KURIER-Lernhäuser
an verschiedenen Orten 
in ganz Österreich.

Wer möchte, kann dem KURIER-Lernhaus Geld spenden.
Das Spendenkonto lautet:
Raiffeisenbank Int. IBAN: AT71 3100 0000 0099 9995

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.