Einfache Sprache
13.09.2017

Frankreich: In diesem Jahr 12 Terror-Anschläge verhindert

In den letzten 2 Jahren gab es in Frankreich mehrere Terror-Anschläge. Seit Anfang 2017 wurden dort 12 Terror-Anschläge verhindert.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit 2015 gab es in Frankreich mehrere Terror-Anschläge.
Dabei sind sehr viele Menschen gestorben.
Deshalb herrscht in Frankreich Ausnahme-Zustand.
Während einem Ausnahme-Zustand haben die Polizei und
die Regierung mehr Rechte.
Der Ausnahme-Zustand soll nur in Notsituationen ausgerufen werden.

Der Ausnahme-Zustand in Frankreich soll Anfang November
aufgehoben werden.
Emmanuel Macron will, dass danach ein Gesetz gilt, das hilft,
für mehr Sicherheit zu sorgen.
Durch das Gesetz sollen die Polizei und die Regierung
weiterhin mehr Rechte haben.
Menschenrechts-Organisationen finden das Gesetz nicht gut.
Sie finden die strengeren Gesetze sollten nur in Notsituationen gelten.