© Deleted - 2684540

Einfache Sprache
07/16/2018

Frankreich gewinnt gegen Kroatien und ist Fußball-Weltmeister

Frankreich wurde zum 2. Mal Fußball-Weltmeister. Das Final-Spiel ging 4:2 aus.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 14. Juni hat in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft begonnen.
Ein Monat später, am 15. Juli, fand das Finale statt.
Gespielt wurde im „Luschniki-Stadion“ in Moskau.
Das Spiel begann um 17:00 Uhr.
Die französische National-Mannschaft besiegte Kroatien mit 4:2.
Für Frankreich ist dieser Sieg deswegen besonders,
weil Frankreich zuletzt 1998 die Fußball-WM gewonnen hat.
Der Trainer von der französischen Nationalmannschaft,
Didier Deschamps, war 1998 selbst Spieler
in der französischen National-Mannschaft.

Es gab einige Überraschungen bei den Spielen.
Deutschland hat zum Beispiel nur eines von 3 Spielen gewonnen,
obwohl sie 2014 Weltmeister wurden.
Russland kam weiter als im Vorhinein erwartet.
Sie haben 3 Spiele von 5 gewonnen.
Kroatien überraschte aber am meisten.
Die Mannschaft hat 6 von 7 Spielen gewonnen.
Im Finale gegen Frankreich hat Kroatien dann verloren.

Die kroatische Mannschaft schaffte es auf den 2. Platz.
Belgien gewann am 14. Juli gegen England 2:0 und
ist somit auf dem 3. Platz bei der WM.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.