Einfache Sprache
24.11.2017

Fragen und Antworten zu Vitamin D

Sehr viele Menschen haben im Winter zu wenig Vitamin D im Körper. Vitamin D stärkt den Körper und kann vor Erkrankungen schützen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Herbst und Winter haben sehr viele Menschen
zu wenig Vitamin D im Körper.
Vitamin D stärkt den Körper
und kann so vor Erkrankungen schützen.

Wie entsteht Vitamin D und wofür ist es gut?
Das Vitamin D kann vom Körper nur mit Hilfe
von UVB-Licht gemacht werden.
Das UVB-Licht kommt zum Beispiel im Sonnenlicht vor.

Es ist auch sehr wichtig, wenn man
es mit Kalzium vermischt.
Kalzium ist ein Stoff, der mit dem Vitamin D zusammen
wichtig für die Knochen ist.
Es ist außerdem für die Zahnentwicklung
und für die Muskeln wichtig.

Schützt Vitamin D vor Erkältungen?
An der Universität in Graz wurde herausgefunden:
Wenn man zu wenig Vitamin D im Körper hat,
wird man öfter krank,
weil des Immunsystem nicht richtig funktioniert.
Das Immunsystem ist für die Abwehr
von Krankheitserregern zuständig.
Vitamin D kann bestimmte Erkrankungen abwehren, aber nicht alle.

Wie bekommt man genug Vitamin D?
Im Frühling und Sommer reicht es,
wenn man 20 bis 30 Minuten ohne Sonnencreme in die Sonne geht.
Dann bekommt man genug Vitamin D.

Im Herbst und Winter ist es anders.
Die Sonne scheint in dieser Zeit nicht so stark,
deswegen haben die Menschen
oft zu wenig Vitamin D im Körper.

Im Herbst und Winter kann man Vitamin D Tabletten
aus der Apotheke nehmen, damit man genug bekommt.
Es gibt auch spezielle Tageslicht-Lampen
durch die man Vitamin D bekommt.
Viele Menschen glauben, dass billige Vitamin D Tabletten
nicht so gut wirken, wie die teuren Tabletten.
Günstige Produkte können genauso gut sein wie teure.
Man kann sich in der Apotheke beraten lassen.

Ist Vitamin D in Lebensmitteln enthalten?
Auch in Lebensmitteln ist Vitamin D enthalten.
Die Lebensmittel, in denen viel Vitamin D enthalten ist, sind:
fette Fische, Eier und Avocados.

Wie merkt man, dass man zu wenig Vitamin D im Körper hat?
Man kann es durch einen Bluttest herausfinden.
Ältere Menschen, schwangere Frauen
und Menschen mit einer dunklen Hautfarbe
haben oft zu wenig Vitamin D im Körper.

Wie gesund ist Vitamin D?
Menschen, die zu wenig Vitamin D im Körper haben,
sind anfälliger für diese Erkrankungen:
Zuckerkrankheit, Muskelschwund, Herzkrankheiten,
Darmkrebs, Alzheimer und Depressionen.