Nour (30), Mohammed (23) und Yassin (26) wollen Geschichten erzählen.

© KURIER/Franz Gruber

Einfache Sprache
05/17/2016

Flüchtlinge berichten selbst

Jehad Nour Eddin Hussari ist vor eineinhalb Jahren aus Syrien geflüchtet. Vor seiner Flucht arbeitete er bei einem türkischen Fernseh-Sender.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Als er vor eineinhalb Jahren mit dem Boot aus seinem Heimatland flüchtete,
wurde Nour zum Flüchtling.
In den Nachrichten, in der Zeitung und im Radio wird
zwar dauernd über Flüchtlinge wie Nour berichtet.
Aber, dass sie selbst schreiben, filmen oder fotografieren,
kommt selten vor.

Nour will aus der Sicht der Flüchtlinge berichten.
Mohammed und Yassin wollen auch als Journalisten
arbeiten und ihre Geschichte erzählen.
Ein Journalist berichtet im Fernsehen,
im Radio oder in der Zeitung über die neusten Ereignisse.

Flüchtlinge, die als Journalisten arbeiten, könnten in Zukunft
eine wichtige Aufgabe als Vermittler zwischen Österreichern und
Flüchtlingen erfüllen.
Sie haben nämlich Fluchterfahrung und wissen auch,
wie es ist, in Österreich zu leben.
Die Zusammen-Arbeit von Flüchtlingen und Journalisten wird von der
Organisation “joinAT“ ermöglicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.