Einfache Sprache
30.04.2018

Die 8 Irrtümer über Kreuzfahrten

Kreuzfahrten werden bei Österreichern immer beliebter. Eine Expertin klärt über 8 Irrtümer über Kreuzfahrten auf.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bei den Österreichern werden
Kreuzfahrten immer beliebter.
Eine Kreuzfahrt ist eine Urlaubsreise
auf einem Kreuzfahrt-Schiff.
Letztes Jahr haben 134 700 Österreicher
bei Kreuzfahrten teilgenommen.

Die Zahl der Kreuzfahrer steigt.
Eine Kreuzfahrt-Expertin klärt über
die 8 Irrtümer über Kreuzfahrten auf.

Irrtum 1: „Kreuzfahrten sind teuer“
Es gibt neben teuren Luxus-Schiffen
auch günstigere Angebote.
Obwohl diese nicht so teuer sind,
bieten sie tolle Urlaubs-Möglichkeiten am Schiff an.
Oft werden Programm-Pakete angeboten,
bei denen zum Beispiel die Getränke schon dabei sind.

Irrtum 2: „Kreuzfahrten sind vor allem für alte
Menschen geeignet“

Heute ist an Bord von einem Kreuzfahrt-Schiff
für jeden ein Angebot dabei.
Kinder können in einem Club mitmachen.
Es gibt außerdem Fitness, Vorträge,
Einkauf-Möglichkeiten und Abend-Programme.
Damit sind Kreuzfahrten für Ältere und Jüngere geeignet.

Irrtum 3: „Kreuzfahrten machen dick.“
Am Schiff gibt es nicht nur Restaurants und Buffets.
Es gibt auch spezielle Kreuzfahrten
zum Thema Gesundheit.
Dort leiten Gesundheits-Experten an Bord

Seminare über eine gesunde Lebensweise.
Für Spezialthemen werden Experten
auf das Schiff eingeladen.

Irrtum 4: „Jede Schiffsreise ist gleich.“
Vor einer Kreuzfahrt sollte man sich gut informieren.
Die Auswahl an Kreuzfahrt-Schiffen ist groß.
Es gibt Abenteuer-Schiffe oder Luxus-Schiffe,
sowie Party-Schiffe und Familien-Schiffe.
Es gibt auch Kreuzfahrten mit einem bestimmten Thema.

Irrtum 5: „Kreuzfahrer brauchen viel Zeit.“
Kurze Kreuzfahrten für nur wenige Tage
werden immer beliebter.
Anfänger können mit einer kleinen
Schnupper-Seereise beginnen.
Da lernt man den ganzen Ablauf
und das Essen an Bord kennen.
Kurzreisen werden gerne auch mit Stadt-Aufenthalten
oder einem Bade-Aufenthalt verbunden.

Irrtum 6: „Schiffsreisen führen hauptsächlich
zu Städten.“

Neben der klassischen Mittelmeer-Kreuzfahrt
kann man auch in kühlere Gebiete fahren.
Beliebt sind zum Beispiel Kanada,
Alaska und in die Antarktis.
Man kann dort Pinguine beobachten oder Eis angeln.
Die Programme an Land sind genauso vielfältig,
wie die Ausstattung der Schiffe.

Irrtum 7: „Die Kabinen-Kategorie ist egal - Ich bin
nur zum Schlafen dort.“

Wer die Freiheits-Gefühle auf hoher See genießen möchte,
sollte eine Kabine mit einem Balkon buchen.
Einen Kaffee am Balkon mit Meeresluft genießen
ist ein unvergessliches Gefühl.
Es hat einen guten Grund, warum auf größeren,
modernen Schiffen fast alle Kabinen außen liegen
und einen Balkon haben.

Irrtum 8: „Kreuzfahrten buche ich am besten im
Internet.“

Viele teure Kabinen sind schnell ausgebucht,
vor allem Kabinen mit mehreren Betten für Familien.
Es lohnt sich daher, möglichst früh zu buchen.
Kreuzfahrt-Experten empfehlen,
sich von den Experten im Reisebüro beraten zu lassen.