Ein Kaugummi-Hersteller hat die 13 größten Date-Fettnäpfchen enthüllt.

© Getty Images/iStockphoto/Photodjo/iStockphoto

Einfache Sprache
01/15/2020

Das sollte man bei der ersten Verabredung nicht machen

Bei einer Befragung haben Menschen angegeben, was sie bei der ersten Verabredung am meisten stört.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Es gab eine Befragung zum Thema „erste Verabredung“.
Die Teilnehmer haben gesagt, was sie bei der ersten
Verabredung am meisten stört.
Bei der Befragung haben 1300 Personen mitgemacht.
Die meisten Menschen mögen es nicht, wenn man
beim Essen laute Geräusche macht.
Viele finden es auch nicht gut, wenn man
bei der Verabredung unhöflich zu dem Kellner ist.
Die meisten Menschen stört es auch, wenn man
bei der ersten Verabredung nur über sich spricht.
Außerdem finden es viele Menschen unhöflich,
wenn man während der Verabredung telefoniert.

Einige finden es auch nicht gut,
wenn man sich bei der ersten Verabredung betrinkt.
Viele meinen, dass Gespräche über den
früheren Partner bei der ersten Verabredung
nicht gut sind.
Auch Speisen mit Knoblauch finden viele Menschen
für die erste Verabredung unpassend.