Van der Bellen mit seiner Ehefrau in Tirol: Wenige Worte, viel Musik.

© KURIER/Gerhard Berger

WERBUNG
01/03/2017

Alexander Van der Bellen mit Blas-Musik in der Heimat

In diesem Jahr konnte eine Tradition zu Neujahr nicht wie gewohnt durchgeführt werden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Statt der üblichen Neujahrs-Ansprache,
war der zukünftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen
bei der Musik-Kapelle in seiner Heimat-Gemeinde in Tirol.
Van der Bellen wird erst ab 26. Januar
mit seinem Amt als Bundes-Präsident beginnen.
Deshalb konnte er dieses Jahr die Neujahrs-Ansprache nicht halten.

Im Kaunertal, in Tirol war er
beim Neujahrs-Blasen der Musik-Kapelle.
Begleitet wurde er von seiner Frau Doris Schmidauer.
Dabei waren auch der Bürgermeister
und der Ort- Chefs von der Gemeinde Kaunerberg.

Van der Bellen sagt:
Das Kaunertal hat über Jahrzehnte gezeigt,
dass ein Dorf, eine Gemeinschaft eine gute Zukunft hat,
wenn alle zusammenarbeiten.
Er sagte auch:
"Mit diesem positiven Geist des Miteinanders,
der in den Dörfern und Regionen spürbar ist,
lassen sich auch schwierige Zeiten gut meistern."

Den Österreichern wünschte Van der Bellen
ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.