1.Nationalrats-Sitzung nach der Wahl

SONDERSITZUNG DES NATIONALRATES: ÜBERSICHT
Foto: APA/ROBERT JAEGER Der Nationalrat in Österreich.

Am 9. November wurden die neuen Abgeordneten im Nationalrat angelobt.
Die neue Nationalrats-Präsidentin ist Elisabeth Köstinger.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Österreich gab es im Oktober Wahlen.
Am 9. November wurden die neuen Abgeordneten
im Parlament angelobt.
In dem Nationalrat sitzen jetzt 85 neue Abgeordnete.
Abgeordnete sind Mitarbeiter im Parlament,
die Gesetze beschließen.
Im Parlament sitzen insgesamt 183 Abgeordnete.
Im Parlament arbeiten immer noch mehr Männer als Frauen.
Es werden aber immer mehr Frauen, die im Parlament arbeiten.
Die neue Nationalrats-Präsidentin ist Frau Elisabeth Köstinger.
Mit dieser Entscheidung waren nicht alle zufrieden,
weil unklar ist, wie lange sie diese Arbeit machen wird.
Die bisherige Nationalrats-Präsidentin Doris Bures
wird jetzt 2. Nationalrats-Präsidentin und Norbert Hofer
ist wieder 3. Nationalrats-Präsident.

Bei der Angelobung von den Abgeordneten
war auch der Bundespräsident Alexander Van der Bellen dabei.
Folgende Parteien sind im Nationalrat vertreten:
ÖVP, FPÖ, SPÖ, NEOS und Liste Pilz.
Die Liste Pilz ist die einzige neue Partei im Nationalrat.
Die Grünen sind nicht mehr im Nationalrat vertreten.

(ILR / mk) Erstellt am