© Vorwerk

Werbung
11/14/2020

So gewinnen Sie den Kampf gegen Tierhaare

Haustiere bescheren uns Freude und Wohlempfinden – aber hinterlassen auch ihre Spuren auf Böden und Textilien. So werden Sie Tierhaare wirklich los.

Wer Herrchen oder Frauchen von einem Hund ist, geht auch bei Wind und Wetter vor die Türe und erledigt den täglichen Spaziergang. Gut so, denn das hält fit! Für Haustiere spricht noch viel mehr: Haustierhalter fühlen sich gebraucht und geliebt und entspannen sich auch selbst bei den Streicheleinheiten, die sie ihren Vierbeinern zukommen lassen.

Die verflixten Haare

Haustiere bringen also zahlreiche Vorteile mit sich. Aber wer mit Katze oder Hund unter einem Dach lebt, weiß: Die Haare sammeln sich wirklich überall – und auf ihnen die Erreger, die Allergiker Juckreiz und tränende Augen bescheren. Auch wer nie Allergiker zu Besuch hat, ist gut beraten, regelmäßig die Spuren der Haustiere zu entfernen. Sand, Erde und Blätter werden beim Gassigehen ins Haus geschleppt und verunreinigen die Oberflächen. Vielleicht entsteht auch Geruch – und den haben wir gar nicht gern im Haus.

Wie Sie der Verschmutzung Einhalt gebieten

Glatte Fliesenböden lassen sich leichter reinigen als fugenreicher Altbau-Parkett und Teppiche. Vielleicht beschließen Sie, dass für Hund und Katze bestimmte Räume, die Couch oder das Bett Tabu sind. Richten Sie ihnen eigene Liegeplätze mit Hundedecken oder Teppichen her und breiten Sie eine Matte unter Fressnapf und Kisterl aus, dann verteilt sich der Schmutz nicht so weit.

Mit dieser Ausrüstung entfernen Sie wirklich alle Tierhaare

Putzen ist manchmal einfach lästig. Investieren Sie also in ein praktisches und innovatives Gerät, dann fällt die Arbeit viel leichter und Sie müssen den Staubsauger auch nicht immer in der hintersten Ecke verstauen. Vorwerk etwa entwickelt seine Produkte immer im aktuellsten Design und hat mit dem neuen Kobold VB100 Akku-Reinigungssystem vor kurzem eine Kombi auf den Markt gebracht, bei der Saugen und Wischen gleich in einem Arbeitsschritt möglich sind. Das spart nicht nur Zeit, sondern ist vor allem auch wahnsinnig effizient und reinigt Böden besonders gründlich. À propos Zeit: Immer mehr Haustierhalter lassen sich auch von leichten und handlichen Akkustaubsaugern überzeugen.

Tierhaare haften aber auch an Textilien wie der Couch, Pölstern, Teppichen und Matratzen besonders gut. Mit einem herkömmlichen Saugaufsatz lassen sie sich leider in den seltensten Fällen restlos entfernen. Kobold bietet hier eine effektive Lösung, denn als Teil des VB100-Reinigungssystems ist die Akku-Polsterbürste PBB100 genau darauf ausgelegt, auch die feinsten Haare von der Oberfläche aufzunehmen und einzusaugen. Das Gewebe bleibt natürlich verschont. So verschwinden Haare und Staub ein für alle Mal in der für Allergiker zertifizierten Premium-Filtertüte – 1:0 für Sie!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.