© Griechenland Tourismus

Sponsored Content
09/11/2019

Thessaloniki: Charmante Metropole mit vielen Gesichtern

Die lebendige Metropole im Norden Griechenlands beeindruckt vor allem durch ihre multikulturelle Geschichte, die tiefe Verwurzelung als historischer Kreuzweg der Kulturen und eine aktive Kulturszene.

Zeugnisse der byzantinischen Epoche, wie die Agia Sofia, Agios Dimitrios und Osios David, sind ebenso ein Muss wie der Besuch des Weißen Turms, der das Byzantinische Museum beherbergt und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt ist. An die spätrömische und osmanische Zeit erinnern hier Bauwerke wie der Triumphbogen des Galerius (Kamara) und die bekannte Rotunda.

In diesem beeindruckenden architektonischen Szenario erleben Sie das pulsierende Thessaloniki der Gegenwart. Museen und Kunstgalerien, exklusive Einkaufsstrassen, die quirligen Märkte Kapani oder Modiano, die Studenten im Universitätsviertel oder der Besuch einer Abendveranstaltung im Nationaltheater von Nordgriechenland, lassen Sie teilhaben am abwechslungsreichen und faszinierenden Leben der Gegenwart. 

24 Stunden in Thessaloniki- und was Sie unbedingt gesehen haben müssen

  • Die Kirche „ Agios Dimitrios“, die frühchristliche Basilika mit gut erhaltenen unterirdischen Katakomben,  die dem Schutzpatron der Stadt gewidmet ist und seit 1988  zum UNESCO-Welterbes der frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki gehört.
  • Die  Agios Georgios- Kirche, ein beeindruckende Kuppelbau  aus römischer Zeit, auch als Rotunda bekannt, der in Zusammenhang mit dem Triumphbogen/Kamara des Galerius Maximianus  gebaut wurde.
  • Die unzähligen Mode-und Schmuckgeschäfte des Navarinoplatzes, von wo aus die Tsimiski- Strasse bzw. die Strasse des 26. Oktobers,  direkt zum Weißen Turm, dem Wahrzeichen der Stadt führt, der direkt an der Uferpromenade des Thermaischen Golfs steht und das Museum für Byzantinische Kunst beherbergt.
  • Die obere Altstadt, von wo aus man einen fantastischen Blick auf ganz Thessaloniki hat.
  • Das Zentrum der Stadt: der Aristoteles- Platz mit der Aristoteles Strasse: Geschäfte; Restaurants, Cafes..
  • Die bekanntesten Märkte Kapani, Modiano, Bezesteni und der Blumenmarkt.
  • Das  Archäologische Museum, das Museum für Zeitgenössische Kunst, das Film-Museum...
  • ..und am Abend: das Nachtleben auf der Valaoritoustrasse: für die Jugend und für Junggebliebene ein absolutes Muss: Bars, Clubs, ...die Trendmeile Thessalonikis.