Zugunfall in Oberbayern

© APA/dpa/Uwe Lein / Uwe Lein

Chronik Wien
07/22/2020

Zehnjähriger Bub nach Fenstersturz in stabilem Zustand

Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus.

Jenes zehnjährige Kind, das am Dienstagnachmittag in Wien-Leopoldstadt aus einem Fenster gestürzt und mehrere Meter tief gefallen ist, dürfte momentan außer Lebensgefahr sein. Das bestätigte am Mittwochvormittag die Polizei. Der Bub wurde nach dem Sturz mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.

Der Sturz ereignete sich in der Engerthstraße. Derzeit gehen die Ermittler von einem Unfall aus.

Versorgung am Unglücksort

Polizisten hatten am Unglücksort mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen begonnen. In weiterer Folge übernahmen die Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung die notfallmedizinische Versorgung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.