© KURIER/Jeff Mangione

Rassismus in Wien
12/05/2012

"Wollen diesen Roma am Pranger sehen“

Im Konflikt mit Wohnungseigentümern greift ein Hausverwalter zu wüsten Methoden.

von Josef Gebhard

Immer weitere Kreise zieht die Affäre rund um die Hausverwaltung Magnum Immobilien des früheren FPÖ-Politikers Elmar Dirnberger.

Wie berichtet, erheben Wohnungseigentümer in den von ihm ehemals verwalteten Häusern schwere Vorwürfe gegen den Unternehmer: Er habe ohne Wissen der Eigentümer Rücklagen auf andere Konten verschoben und eigenmächtig Kredite für Sanierungen aufgenommen. Es geht dabei um Summen im sechsstelligen Bereich. Bei der Staatsanwaltschaft Wien liegen mittlerweile mehr als ein Dutzend Anzeigen wegen Untreue vor. Inzwischen läuft gegen Magnum ein Konkursverfahren.

Droh-Mails

Einer der Betroffenen ist Albert Welledits, Chef des Salm Bräu am Rennweg. Als Hausvertrauensmann der Eigentümergemeinschaft in der Schweizertalstraße (Hietzing) versucht er seit Monaten, die Ungereimtheiten bei den Geldflüssen aufzuklären – und wird jetzt von Dirnberger mit rassistischen Droh-Mails eingedeckt: „Wer bei uns Deutschen Gänse klaut, wurde öffentlich gehaut, wenn so einer Bier jetzt braut, soll sich sorgen seiner Haut! dieser Haut sollte vorab nichts geschehen, wir wollen diesen Roma nur am Pranger sehen.“ Unterzeichnet hat Dirnberger das Mail, das an Dutzende Empfänger ging (darunter der dritte Nationalratspräsident Martin Graf und meh­rere Burschenschaften), „mit waffenstudentischem Gruß“.

In einem weiteren Mail spricht Dirnberger dem Wirt seine „Daseinsqualitäts­chance“ ab. Welledits, dessen Vorfahren aus Ungarn stammen, brachte umgehend Anzeige wegen Volksverhetzung ein. Er kritisiert, dass die Staatsanwaltschaft – wie auch in der Untreue-Causa – viel zu zögerlich vorgeht. „Die Ermittlungen laufen“, heißt es dort knapp.

„Ich habe nichts gegen Roma“, lautet Dirnbergers Erklärung für seine Entgleisungen. „Aber hier sind mehrere zusammengegangen, um meine Firma zu ruinieren“, sagt er und verweist auf Ex-Mitarbeiter mit burgenländisch-kroatischen Wurzeln. Er sieht sich als Opfer einer Intrige und will seinerseits gegen die Eigentümer wegen offener Forderungen vorgehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.