© Matthias Kr?ttgen - Fotolia / Matthias Krüttgen/Fotolia

Chronik Wien
06/16/2021

Wiener Polizei beendete „Heroin-Party“ in Favoriten

Zuvor war bereits ein Überfall eines Rauschmittelverkäufers verhindert worden. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen.

Nach umfangreichen Ermittlungsmaßnahmen des Landeskriminalamtes konnten die Beamten am Montag einen geplanten Raub durch einen 35-jährigen (serbischer Staatsbürger) und einen 46-jährigen (staatenlosen) Tatverdächtigen in Wien-Favoriten verhindern. Die beiden Männer planten bei einem Suchtmittelkauf dem 19-jährigen Verkäufer (serbischer Staatsbürger) gewaltsam seine „Ware“ in einem Kellerabteil abzunehmen.

Alle drei Beteiligten wurden durch die Ermittler festgenommen. Durch weitere Erhebungen fand kurze Zeit später eine Wohnungsdurchsuchung bei einer 26-jährigen Mittäterin (serbische Staatsbürgerin) statt. Dabei stießen die Beamten mit Unterstützung der Wiener Einsatzeinheit auf eine „Heroinparty“.

In Folge dessen wurden die 26-Jährige und ein 35-Jähriger auf Grund des Verdachtes des Suchmittelhandels festgenommen. Mehrere Suchtmittelabnehmer wurden durch die Ermittler angezeigt und sofort einvernommen. Insgesamt stellten die Beamten rund 42 Gramm Heroin und 1400 Euro Bargeld sicher. Die fünf festgenommen Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.