++ THEMENBILD ++ CORONA-IMPFUNG / IMPFSTRASSE / IMPFSTOFF / IMPFEN

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Chronik Wien
07/01/2021

Wien startet neue Impfkampagne - ohne Termin

Ab kommendem Montag im Austria Center Vienna. Impfung soll mit Astra Zeneca Impfstoff stattfinden.

von Kevin Kada

Ab dem kommenden Montag wird in Wien auch ohne Impftermin eine Corona-Impfung m√∂glich sein. Wie Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SP√Ė) per Aussendung bekannt gab, wird diese Impfaktion vom 5. bis zum 11. Juli stattfinden und mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff durchgef√ľhrt. 

"Nachdem sich der Impfstoff von AstraZeneca auch gegen die Delta-Variante des Corona-Virus als sehr wirksam erwiesen und das Nationale Impfgremium eine Verk√ľrzung des Intervalls zwischen den beiden Impfungen von zw√∂lf auf vier Woche empfohlen hat, werden wird dieser Empfehlung auch folgen, um der Delta-Mutation in Wien m√∂glichst keine Chancen zu lassen", so Hacker.

M√∂glich wird die Aktion da Wien √ľberraschend viel Impfstoff von Astra Zeneca erhalten habe, so der Stadtrat weiter.

F√ľr Personen √ľber 18 Jahre 

Jeder der noch nicht geimpft und älter als 18 Jahre ist, kann an dieser Aktion teilnehmen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Geimpft wird von 7 bis 19 Uhr. Insgesamt, so Hacker, können bei der Sonder-Impfaktion pro Tag bis zu 1.500 Menschen geimpft werden, also insgesamt 10.500 Menschen.

‚ÄěEinfach hinkommen und sich eine Immunisierung gegen den Corona-Virus abholen. Klar ist aber, dass sich zu manchen Zeitpunkten ein Stau vor der Impfstelle bilden kann‚Äú, so Hacker. Er empfiehlt daher, vor dem Besuch der Impfstra√üe einen Blick auf die Homepage des Austria Centers

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare