© LPD Wien

Chronik Wien
02/05/2021

Wien-Penzing: Mann stürmt mit Messer in Kindergarten

Der Verdächtige wurde festgenommen.

Am Donnerstagvormittag stürmte ein Mann in einen Kindergarten in Wien-Penzing. Dort soll der Verdächtige eine Pädagogin mit einem Messer bedroht und laut Polizei "hysterisch" herumgeschrien haben. 

Der Mann soll zuvor über den Zaun des privaten Kindergartens geklettert sein und über eine Terrassentür in das Gebäude gelangt sein. Die Pädagogin verließ den Kindergarten mit den anwesenden Kindern und verständigte die Polizei. 

Pädagogin erlitt einen Schock

Die Beamten nahmen den Verdächtigen - ein 37-jähriger Österreicher - in der Nähe fest. Dabei soll der Mann keinen Widerstand geleistet haben. Die Pädagogin erlitt einen Schock, verletzt wurde aber niemand. Der Mann befindet sich in einer Justizanstalt. Seine Einvernahme steht laut Polizei noch aus, deswegen sind die Hintergründe noch unklar. Der Mann dürfte jedenfalls keinen persönlichen Bezug zu dem Kindergarten haben.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.