BRITAIN-SCOTLAND-HEALTH-DRUGS-ADDICTION

© APA/AFP/ANDY BUCHANAN / ANDY BUCHANAN

Chronik Wien
04/02/2021

Wien-Ottakring: Razzia in Wohnung nach Heroin-Deal

Die Ermittler der Wiener Polizei hatten den Dealer zu einer Wohnung verfolgt.

Polizisten der Einsatzgruppe zur Bek√§mpfung der Stra√üenkriminalit√§t (EGS) beobachteten Donnerstagmittag in der Ottakringer Stra√üe einen 20-j√§hrigen Verd√§chtigen dabei, wie er Drogen an einen 38-j√§hrigen Mann verkauft haben soll. Die Polizei hielt den mutma√ülichen K√§ufer an - bei ihm wurden rund f√ľnf Gramm, vermutlich Heroin, sichergestellt.

Der mutma√üliche Dealer wurde von den Polizisten verfolgt. Er ging nach dem Verkauf in ein Wohnhaus, kam aber wenig sp√§ter wieder auf die Stra√üe - dann wurde er von den Polizisten festgenommen. Er soll 73 Gramm Heroin und 655 Euro Drogengeld dabeigehabt haben. 

F√ľnf weitere Verd√§chtige

Der Verd√§chtige erm√∂glichte den Ermittlern eine "freiwillige Nachschau" in der Wohnung, wo die Beamten auf f√ľnf weitere Personen stie√üen. Der Dealer soll den anwesenden Personen eine Hausbesuch abgestattet haben. Sie alle sollen Drogen von dem erst 20-j√§hrigen Verd√§chtigen gekauft haben. 

Insgesamt stellten die Polizisten in der Wohnung weitere 0,5 Gramm Kokain, 845 Gramm Heroin sowie 2.510 Euro sicher. Der 20-J√§hrige wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare