Vienna terror attack

© EPA / CHRISTIAN BRUNA

Chronik Wien
11/16/2021

Mann verletzt Wiener Polizist und wird festgenommen

Der verletzte Beamte musste sich einer ambulanten Behandlung unterziehen, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

Im Zuge eines Nachbarschaftsstreits wurde die Polizei am Montagabend in ein Mehrparteienhaus in Simmering gerufen. Die Beamten versuchten die Situation vor Ort zu klären, trafen jedoch einen aggressiven 33-Jährigen an.

Der Mann weigerte sich an der Amtshandlung mitzuwirken und versuchte die Tür vor den Polizisten zuzuschlagen. Das konnten die Beamten vorerst noch verhindern. Doch plötzlich riss der Mann erneut an der Türe, packte einen Polizisten am Arm und riss ihn zu Boden.

Unter Anwendung von Körperkraft gelang es den Beamten den Mann vorläufig festzunehmen. Der Polizist wurde bei dem Vorfall verletzt und musste sich einer ambulanten Behandlung unterziehen. Er konnte seinen Dienst aber danach wieder fortsetzen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.