THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
04/06/2021

Wien-Landstraße: Ganze Familie geht auf 24-Jährigen los

Die Polizei musste an einem Tag zwei Mal einschreiten.

Zwei junge Männer gerieten am Montag am späten Nachmittag in Wien-Landstraße auf offener Straße in Streit. Dabei soll ein 21-jähriger Syrer einen 24-jährigen Syrer mit einem Messer bedroht haben. Die Polizei schritt ein und nahm den Verdächtigen fest.

Doch damit war dieser Fall noch nicht erledigt: Am Montagabend gegen 22.20 Uhr wurde der 24-Jährige dann vom 46-jährigen Vater und vom 18-jährigen Bruder des festgenommenen Verdächtigen angegriffen. Sie sollen gemeinsam mit einer dritten, noch unbekannten Person, den 24-Jährigen geschlagen und verletzt haben. 

Abermals musste die Polizei einschreiten. Der 24-Jährige wurde von der Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht. Worum es bei dem Streit ging, ist noch nicht bekannt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare