Verkehrskontrolle der Polizei

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
03/10/2021

Wien-Favoriten: Drogenlenker nach Fluchtversuch festgenommen

Der Fahrer führte die Beamten zu einem Bekannten, der bereits von der Polizei gesucht wurde. Auch er wurde festgenommen.

Polizisten wollten am Dienstagvormittag in der Fernkorngasse in Wien-Favoriten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchführen. Der Lenker, ein 27- jähriger Serbe, ignorierte allerdings die Anhaltezeichen und beschleunigte sein Auto. Den Beamten der Bereitschaftseinheit gelang es aber gemeinsam mit den Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten, das Fahrzeug nach einer kurzen Verfolgung zu stoppen.

Während des Fluchtversuches soll der 27-Jährige mehrere Personen gefährdet haben, zugleich ignorierte der Verdächtige zahlreiche Verkehrsregeln. Wie sich zusätzlich herausstellte, war der Mann durch Suchtmittel beeinträchtigt, besitzt keinen Führerschein und wurde vom Landesgericht mit einem Haftbefehl gesucht.

Zweite Festnahme

Der Lenker wurde festgenommen. Während der Festnahme stellten die Polizisten fest, dass auch gegen den Zulassungsbesitzer des Autos, ein ebenfalls 27-jähriger Serbe, ein Haftbefehl des Landesgerichtes aufrecht war.

Der Zulassungsbesitzer wurde daraufhin zur Übernahme seiner Fahrzeugschlüssel in der Polizeiinspektion Van-der-Nül-Gasse bestellt. Dort wurde er dann ebenfalls festgenommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.