Würstelstand

© Kurier / Gilbert Novy

Chronik Wien
04/02/2021

Wien-Donaustadt: Mann Schlägt bei Streit Fenster von Imbisstand ein

Der Verdächtige wurde festgenommen, musste davor aber selbst ins Krankenhaus.

Bei einem Imbissstand am Kagraner Platz in Wien-Donaustadt gerieten am Donnerstagabend zwei Männer aus noch unbekannten Gründen in Streit. Ein 31-jähriger Österreicher soll dabei seinen 19-jährigen Kontrahenten mit dem Umbringen bedroht haben. 

Das war aber nicht alles - in seiner Wut dürfte der 31-Jähirge mit der Faust die Fensterscheibe des Imbisstandes eingeschlagen haben. Dabei verletzte er sich allerdings selbst.

Die Polizei nahm in fest, zuvor wurde er aber von der Berufsrettung versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Besuch im Spital, kam er allerdings doch in die Arrestzelle des Stadtpolizeikommandos Donaustadt. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.