Wien: 79-Jährige auf Schutzweg von Pkw erfasst - tot

polizeiauto
Foto: Barbara Gindl, apa  

78-jähriger Lenker dürfte Fußgängerin übersehen haben.

Eine 79-jährige Frau ist am Dienstagabend auf einem Schutzweg in der Grinzinger Allee vom Pkw eines 78-Jährigen erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Dort wurde sie von einem weiteren Fahrzeug angefahren. Noch am Unfallort erlag sie ihren schweren Verletzungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Gegen 20.00 Uhr wollte die Pensionistin mit ihrem Hund gerade die Kreuzung Grinzinger Allee/Huschkagasse überqueren, als sie zunächst von dem Auto des 78-Jährigen erfasst wurde und danach noch von einem entgegenkommenden Pkw. Aufgrund der Folgen der Kollisionen verstarben die Frau und ihr Haustier am Unfallort.

Laut Polizeisprecher Daniel Fürst habe der Hund den 78-jährigen Fahrer noch gebissen, bevor er verendete. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

(APA / sho) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?