Die Raser wurden von der Polizei erst nach einer Jagd gestellt

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
03/19/2021

Wieder mehrere Raser in Wien erwischt

Drei Lenker wurden aus dem Verkehr gezogen.

Im Zuge von Schwerpunktkontrollen der Landesverkehrsabteilung Wien kam es in der Nacht auf Freitag erneut zu mehreren erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Wiener Stadtgebiet. Ein Lenker wurde in der Donaustadt auf der Raffineriestraße in Richtung Biberhaufenweg mit einer Geschwindigkeit von 128 km/h statt der erlaubten 50 km/h gemessen.

In Wien-Penzing in der Ameisbachzeile in Fahrtrichtung Flötzersteig und in der Donaustädter Quadenstraße in Fahrtrichtung Hirschstettner Straße wurden Lenker mit 105 km/h und 90 km/h, statt der erlaubten 30 km/h gemessen. Allen Lenkern droht nun ein Führerscheinentzugsverfahren. 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.