Gerüstbauer

© dpa-Zentralbild/Britta Pedersen / Britta Pedersen

Chronik Wien
07/20/2021

Werkzeug im Wert von 1.400 Euro von Wiener Baustelle gestohlen

Die Männer ließen unter anderem 15 Bohrer mitgehen.

Zwei Männer sollen in der Nacht auf Montag von einer Baustelle in Wien-Floridsdorf Werkzeug im Wert von 1.400 Euro gestohlen haben. Neben 15 Bohrmaschinen befanden sich auch Schraubenzieher, Zangen, Wasserwagen, Arbeitsbekleidung, Absperrbänder und ein Lasermessgerät unter der Beute. Dazu brachen die Verdächtigen eine Werkzeugkiste am Franz-Jonas-Platz nahe des Floridsdorfer Bahnhofes auf, berichtete die Polizei.

Ein Zeuge beobachtete die Geschehnisse und alarmierte die Exekutive. Die Männer flüchteten daraufhin zu Fuß. Ein Dieb konnte wenig später festgenommen werden. Der Komplize des 44-jährigen Rumänen befand sich am Dienstag noch auf der Flucht.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.