Unfallforscher zum Todesrisiko von Motorradfahrern

© APA/dpa/Julian Stratenschulte / Julian Stratenschulte

Chronik Wien
10/05/2021

Vorrang missachtet, Motorradfahrer erfasst und Fahrerflucht begangen

Der Verdächtige beging im Anschluss auch noch Fahrerflucht.

Am Montagnachmittag kollidierten bei der Kreuzung Felberstraße/Selzergasse in Rudolfsheim-Fünfhaus ein Auto und ein Motorrad. Zeugen gaben an, dass der Autofahrer die Vorrangregeln missachtetet hatte und ohne abzubremsen in die Kreuzung gefahren war. Dort kam es zu dem Zusammenstoß.

Danach soll der Autolenker stehengeblieben und ausgestiegen sein und behauptet haben, er wolle schnell das Pannendreieck aufstellen. Laut den Zeugen stieg er dann aber plötzlich ins Auto und flüchtete.

Das Opfer wurde von der Berufsrettung Wien mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.