++ ARCHIVBILD/THEMENBILD ++ WAFFEN / PISTOLE / MUNITION

© APA/HANS KLAUS TECHT / HANS KLAUS TECHT

Chronik Wien

Verdächtige sollen Jugendlichen mit Waffe bedroht haben

Die Polizei konnte zwei Männer ausfindig machen. Die Ermittlungen laufen.

von Birgit Seiser

04/17/2020, 12:49 PM

Am Donnerstagabend ging ein 16-Jähriger zur Polizei um Anzeige gegen zwei Männer zu erstatten. Er erzählte, dass die beiden ihn im Zuge eines Streits mit einer Faustfeuerwaffe aus dem Auto heraus gedroht hatten. Der Vorfall trug sich in der Ottakringer Straße in Wien-Ottakring ab.

Drogen und Waffe gefunden

Die Polizei machte sich sofort auf den Weg zum Ort des Geschehens und konnten kurze Zeit später das abgestellte Fahrzeug lokalisieren. Personen befanden sich aber keine mehr im Auto. Bei einer Durchsuchung wurden eine Faustfeuerwaffe mit scharfer Munition, eine geringe Menge Suchtgift und mehrere Dokumente sichergestellt. Schließlich konnten zwei kosovarische Staatsangehörige (34, 37) als Tatverdächtige namentlich ausgeforscht werden.

Die Ermittlungen laufen. 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Verdächtige sollen Jugendlichen mit Waffe bedroht haben | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat