© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
10/20/2021

Streit um Fahrt unter Alkoholeinfluss endet mit verletzter Polizistin

Der 55-Jährige soll einer Beamtin gegen das Knie getreten und sie dadurch verletzt haben.

Am Dienstagabend verständigte ein 35-Jähriger die Polizei, weil ein Mann in der Reindorfgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus alkoholisiert mit einem Pkw fahren wollte.

Der 55-jährige Österreicher verhielt sich äußerst unkooperativ und aggressiv gegenüber den Einsatzkräften. Er soll den 35-jährigen Mann bedroht haben, ebenso wie die Polizisten. Bei der Festnahme trat er einer Beamtin gegen ihr Knie. Dadurch wurde sie verletzt und konnte nach einer Behandlung im Spital ihren Dienst nicht mehr fortsetzen.

Vor Ort wurde dem Mann 1,98 Promille Alkohol im Blut gemessen.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.