© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
09/10/2021

Stark alkoholisierter Mann drohte bei einem Drive-In mit Messer

Bei zwei Auseinandersetzungen in Wien wurden mehrere Personen verletzt. Zwei weitere Personen wurden festgenommen.

Am Donnerstag, kurz vor 20 Uhr, kam es zur ersten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am Franz-Jonas-Platz in Wien-Floridsdorf.

Aus derzeit unbekannten Gründen hat ein 47-jähriger Tatverdächtiger einen 50-Jährigen mit einem Stanley-Messer attackiert. Der Mann konnte rasch von Beamten vorläufig festgenommen werden und die Tatwaffe wurde sichergestellt. Beide Männer waren betrunken.

Streit vor Drive-in

Einige Minuten später kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern am Gaudenzdorfer Gürtel in Wien-Meidling. Die zwei Männer haben sich beim Drive-In eines Fast-Food-Restaurants gegenseitig verletzt. 

Beim Streit zückte der 34-jährige Österreicher ein Messer und bedrohte den 20-jährigen Kontrahenten aus der Slowakei. Als die Polizei eintraf, ergab ein durchgeführter Alkotest beim mutmaßlichen Täter einen Wert von 2,1 Promille. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.