© Privat

Chronik Wien
09/09/2021

Frau bei Küchenbrand in Wien-Mariahilf verletzt

Der Brand war in unmittelbarer Nähe des beliebten Apollo Kinos ausgebrochen.

Eine Frau ist bei einem Brand in ihrer Wohnung in Wien-Mariahilf am Donnerstagnachmittag verletzt worden. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr flüchtete sie „in letzter Sekunde“ vor den Flammen, die in der Küche ihren Ausgang genommen hatten. Mehrere Anrufer hatten das Feuer in einem höheren Stockwerk eines Mehrparteienhauses in der Gumpendorfer Straße gemeldet, beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang schon Rauch aus den Fenstern. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch.

Wie ein Sprecher der Berufsrettung Wien der APA berichtete, dürfte der Geschirrspüler zu brennen begonnen haben. Die 64-Jährige habe noch versucht, die Flammen selbst zu bekämpfen, und dabei Rauchgase eingeatmet. Sie wurde leicht verletzt in ein Spital gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.