Rollstuhl

© Minerva Studio/Fotolia / Minerva Studio/Fotolia

Chronik Wien
09/09/2021

Parfums im Rollstuhl versteckt: 58-Jähriger nach Raub festgenommen

Die Ermittler konnten dem Tatverdächtigen weitere Diebstähle nachweisen. Er befindet sich in einer Justizanstalt.

Ein 58-Jähriger soll laut Polizei mehrere Parfums in einem Geschäft am Praterstern in Wien-Leopoldstadt gestohlen haben.

Der Mann soll am Mittwochnachmittag die Produkte im Sitz seines Rollstuhls versteckt haben. Ein Ladendetektiv alarmierte die Polizei, die den Mann vorläufig festnahm.

Im Zuge der Ermittlungen konnte der Pole, der sich in einer Justizanstalt befindet, mit zwölf weiteren Diebstählen in Verbindung gebracht werden. Insgesamt liegt die Gesamtschadensumme im vierstelligen Bereich. 

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.