Polizeikontrollen im Wiener Stadtpark

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
03/08/2021

Stadtpark: Junges Pärchen mit Pistole bedroht

Ein Streit mit zwei jungen Männern dürfte vorausgegangen sein. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Ein 20-Jähriger und seine 17-jährige Freundin stritten sich am Samstagabend im Stadtpark mit zwei jungen Männern. Einer der beiden Unbekannten soll deshalb eine Faustfeuerwaffe gezogen und das Pärchen bedroht haben. Die Tatverdächtigen flüchteten im Anschluss. Eine Sofortfahndung nach den Männern verlief negativ.

Am nächsten Tag wurde einer der jungen Männer, es soll sich um einen 18-jährigen Österreicher handeln, von einem Zeugen in der Nähe eines Einkaufzentrums wiedererkannt. Die alarmierten Polizisten konnten den Verdächtigen noch vor Ort festnehmen.

Waffenbesitzer ausgeforscht

Der Festgenommene zeigte sich teilgeständig. Nach weiteren Ermittlungen gelang es den Beamten noch am selben Abend den zweiten Tatverdächtigen in der Gigerstraße in Wien-Simmering auszuforschen. Bei dem 16-jährigen Österreicher soll es sich um den Waffenbesitzer handeln. Der Jugendliche gab bei seiner ersten Befragung an, dass es sich um eine Airsoftgun gehandelt habe, welche er sich von einem Freund ausgeborgt hatte.

Die Pistole konnte von den Polizisten später sichergestellt werden. Beide Verdächtigen gaben an, dass sie zur Tatzeit alkoholisiert waren.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.