© LPD Wien

Chronik Wien
03/08/2021

Reifen aus Kfz-Werkstatt gestohlen: Verdächtige festgenommen

Die Männer verstrickten sich bei ihrer Aussage in Widersprüche.

In der Nacht auf Montag beobachtete ein Zeuge zwei verdächtige Männer, als sie in der Jedleseer Straße in Wien-Floridsdorf mehrere Autoreifen samt Felgen in einem Einkaufswagen transportierten. Die alarmierten Polizisten trafen die beiden Verdächtigen dabei an, als sie insgesamt acht Reifen samt Felgen in einem Kellerabteil verstauten.

Die Männer, ein 18-jähriger Österreicher und ein 19- jähriger Serbe, konnten die Herkunft der Reifen nicht plausibel erklären. Sie sagten, dass sie die Reifen nicht gestohlen hätten, als sie sich jedoch selbst immer wieder in Widersprüche verstrickten, sahen sie ihre aussichtslose Lage ein. Die jungen Männer gaben schließlich zu, dass sie die Reifen aus einer nahegelegenen Kfz-Werkstatt gestohlen hatten.

Die Polizisten nahmen die Tatverdächtigen fest und stellten die Reifen inklusive der Felgen sicher.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.