THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien

Simmering: Sohn randaliert bei Eltern und verletzt Polizisten

Der 40-jährige Verdächtige soll sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden haben.

09/07/2020, 12:30 PM

Die Eltern eines 40-jährigen Mannes verständigten am Sonntagabend die Polizei, da ihr Sohn in deren Wohnung randaliert haben soll. Als die Beamten in der Kaiser Ebersdorfer Straße in Wien-Simmering eintrafen, reagierte der Verdächtige äußerst aggressiv.

Der 40-Jährige ließ sich auch in weiterer Folge nicht beruhigen, schließlich soll er sogar einen Polizisten attackiert haben, weshalb er festgenommen wurde.

Auch dabei leistete der Mann laut Polizei Widerstand, wodurch drei Beamte verletzt wurden. Zwei davon konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Da sich der 40-Jährige offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er einem Arzt vorgeführt.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Simmering: Sohn randaliert bei Eltern und verletzt Polizisten | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat