Parkraumüberwachung in Wien

© Kurier / Juerg Christandl

Chronik Wien
10/01/2020

Simmering: Parksheriff von rabiatem Falschparker am Kragen gepackt

Der Verdächtige soll das Kontrollorgan außerdem mit einer Holzlatte bedroht haben.

Am Mittwoch gegen 10.30 Uhr kam es zu einem Vorfall in der Herbotgasse in Wien-Simmering, bei dem ein Parksheriff von einem 58-Jährigen am Kragen gepackt worden sein soll, nachdem dieser sein Fahrzeug beanstandet hatte.

Der Beamte setzte sich daraufhin zur Wehr und stieß den 58-Jährigen von sich, sodass dieser das Gleichgewicht verlor und zu Boden stürzte. Daraufhin nahm der 58- jährige Verdächtige eine Holzlatte und bedrohte damit das Organ der Parkraumüberwachung. Der Bedrohte verständigte währenddessen die Polizei.

Der 58-jährige Türke wurde wegen des tätlichen Angriffs auf freiem Fuß angezeigt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.