Aldo Gardi folgt seinem Traum: Er macht jetzt Gnocchi im Bermuda-Dreieck.

© Aldo Gardi

Chronik Wien

Sharing Economy im Pub: Gnocchi ziehen untertags ein

Aldo Gardi macht Pasta im Bermudadreieck: Ein Italiener zieht ins Pub.

von Nina Oezelt

03/09/2022, 05:00 AM

Lokale, die  nur am Abend offen haben, verfĂĽgen  ĂĽber Raum und Infrastruktur, die andere nĂĽtzen könnten. Genauso ist es bei Nelson’s Pub in der Seitenstettengasse 3 in der City: „Das Lokal im Bermudadreieck hat nur am Abend offen, darum darf ich  hier untertags einziehen und meine selbst gemachten Gnocchi verkaufen“, erklärt der 46-jährige Aldo Gardi.

Den ehemaligen Kellner kennt man aus Wiens traditionellen Kaffeehäusern wie dem  Hawelka, dem CafĂ© Engländer oder  dem  CafĂ© Korb. Der Italiener stammt ursprĂĽnglich aus Venezia Mestre, in Wien ist er jedoch seit 25 Jahren. 
In Zeiten von Corona widmete er sich seiner Leidenschaft: Gnocchi. Seine Erdäpfelkugeln sind vegan. „Ich mache sie nämlich ohne Eier“, sagt er. Und er hatte  mit seiner Idee Erfolg.

 Während der Krise bestellten immer mehr Menschen, auch ehemalige Kunden aus dem Kaffeehaus, bei ihm seine selbst gemachten Gnocchi. Danach eröffnete er ein Pop-up-Lokal auf Zeit im 4. Bezirk. Er durfte in den Räumlichkeiten des Eisgeschäfts Schelato (4., SchleifmĂĽhlgasse 11) seine Gnocchi verkaufen. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

„Es lief besser als gedacht“, sagt er. Auch am Neubaumarkt, der jeden Mittwoch in der Lindengasse stattfindet, war er vertreten. Im Angebot hat er: Gnocchi mit KĂĽrbis-Sauce, mit Paprika-Sauce, mit Basilikum-Pesto, mit Butter und Salbei, mit Rindsragout  â€“ und mit TrĂĽffel und Gorgonzola. Schon ab  9 Euro kann man sich durch die Gnocchi von Aldo kosten.

Schaumwein zu Erdäpfel

Dazu serviert er am liebsten Prosecco. „Gut, Italiener sagen, dass Wein besser als Prosecco zu Gnocchi passt, aber ich liebe es genau so“, sagt er. Daher ist sogar in seinem 
Logo ein Prosecco-Glas versteckt: das L in Aldo ist ein Prosecco-Glas. Das Logo wurde von seiner Tochter entworfen. 

Von Mittwoch bis Samstag von 11 bis 17 Uhr und jeden Dienstag von 17 bis 22 Uhr wird es nun also in Nelson’s Pub  Gnocchi und Prosecco geben. „Aber auch italienische Torten und Rum-Kugeln mache ich selbst“, verrät der Neo-Koch. 
Ab 4,50 Euro gibt es etwa seine selbst gemachte Schokotorte mit HaselnĂĽssen und Marillenmarmelade oder  eine Crostata (eine italienische Art der Linzertorte) mit FeigenkonfitĂĽre und Walnuss sowie eine Karottentorte. 

Sein Prosecco ist auĂźerdem aus der Region Friaul-Julisch-Venetien: „Es ist ein Millesimato. Das bedeutet, dass der Schaumwein aus dem Wein der Trauben einer einzigen Ernte und Jahrgangs (Millesimo, Anm.) gewonnen wird und die Trauben dafĂĽr mit Sorgfalt ausgewählt werden“, sagt er.  

Ab 4,50 Euro gibt es etwa seine selbst gemachte Schokotorte mit Haselnüssen und Marillenmarmelade oder eine Crostata (italienische Art der Linzertorte) mit Feigenkonfitüre und Walnuss, sowie eine Karottentorte. Sein Prosecco ist außerdem aus der Region Friaul-Julisch-Venetien: „Es ist ein Millesimato. Das bedeutet, dass der Schaumwein aus dem Wein der Trauben einer einzigen Ernte und Jahrgangs (Millesimo, Anm. ) gewonnen wird und die Trauben dafür mit Sorgfalt ausgewählt werden“, sagt er. Nina Oezelt

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Sharing Economy im Pub: Gnocchi ziehen untertags ein | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat