Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Wien

Schönbrunner Straße: Fahrerflucht nach Auffahrunfall

Ein Motorradfahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

09/08/2020, 12:57 PM

Am Montagabend kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einen Motorrad- und einem Autofahrer im Bereich der Schönbrunner Straße/Grünbergstraße in Wien-Meidling. Laut derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Autolenker an einer durch Verkehrspolizisten geregelten Kreuzung angehalten, als der Motorradfahrer ihm von hinten auffuhr.

Der 42-Jährige kam dabei zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Autofahrer verließ sein Fahrzeug daraufhin nicht, sondern ergriff die Flucht. Ein anwesender Polizist übernahm die Erstversorgung des Motorradfahrers, bis die Wiener Berufsrettung eintraf.

Der Verletze wurde zur weiteren Behandlung in ein Spital gebracht. Eine sofortige Fahndung nach dem flüchtigen Pkw-Lenker verlief vorerst negativ.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schönbrunner Straße: Fahrerflucht nach Auffahrunfall | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat