© Polizei Wien

Chronik Wien
09/08/2020

Nach Einbrüchen in Wien-Wieden: Polizei veröffentlicht Bild des Verdächtigen

Die Einbrüche ereigneten sich Anfang Juli. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu dem mutmaßlichen Täter.

Ein als Dienstbote verkleideter Mann wird verdächtigt, am 1. Juli 2020 zwischen 12 und 12.45 Uhr in Wohnungen in Wien-Wieden eingebrochen zu sein. Bei den Einbrüchen wurden Bargeld und Dokumente erbeutet. Durch die Verkleidung dürfte der mutmaßliche Eibrecher im Haus kein Aufsehen erregt haben.

Der Polizei ist es mittlerweile gelungen, ein Foto des Tatverdächtigen sicherzustellen. Die Ermittler ersuchen nun un Hinweise (auch anonym) an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich 06, unter der Telefonnummer 01-31310-33800.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.