Einsatzkräfte der Wiener Polizei kontrollieren im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen illegale Migration einen Kleinlastwagen

© APA/BMI/GERD PACHAUER

Chronik Wien
10/09/2021

Schlepperbande in Wien-Favoriten festgenommen

Sechs Verdächtige sollen laut Polizei in einem Kastenwagen 19 Syrer transportiert haben

Polizisten des Landeskriminalamtes Wien haben in Wien-Favoriten eine libysch/syrische Schlepperbande ausgeforscht. Die sechs Verdächtigen im Alter von 19 bis 47 Jahren sollen in einem Kastenwagen 19 Männer, vermutlich syrische Staatsangehörige im Alter von 16 bis 48 Jahren, transportiert haben, berichtete das Innenministerium. Die mutmaßlichen Schlepper wurden am Mittwoch festgenommen.

Die Tätergruppe ging demnach arbeitsteilig vor, wobei auch zwei Begleitfahrzeuge verwendet wurden, um das Vorfeld abzupassen. Die Schlepperfahrt selbst wurde dann in den Nachtstunden durchgeführt. Hier erfolgte dann auch der Zugriff der Einsatzkräfte.

Die 19 Geschleppten wurden nach fremdenpolizeilichen Bestimmungen angehalten, die drei benutzten Fahrzeuge sichergestellt. "Weitere Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien sind im Gange", hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.