++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
07/14/2021

Rudolfsheim-Fünfhaus: 52-Jähriger von Jugendlichen ausgeraubt

Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein. Die jungen Männer kamen mit ihrer Beute nicht weit.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch soll in der Sechshauser Straße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus ein 52-jähriger Mann von Jugendlichen ausgeraubt worden sein. Das Opfer wurde von den Verdächtigen von der Seite zu Boden gestoßen. Danach wurde dem Mann die Geldbörse aus der Hosentasche gestohlen. Die Burschen ergriffen dann die Flucht. 

Im Zuge einer Sofortfahndung stoppte die Polizei jedoch drei Verdächtige im Alter von 15, 16 und 17 Jahren. Die Identität der mutmaßlichen Täter wurde festgestellt, das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.