THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

Symbolbild

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
04/27/2020

Randalierer beschimpfte Zuggäste: Festnahme in Wien

Der Verdächtige wurde bereits wegen des Verdachts der schweren Nötigung gesucht.

Die Wiener Polizei hat am Sonntagabend am Hauptbahnhof in Wien-Favoriten einen mutmaßlichen Randalierer festgenommen. Der Mann soll zuvor in einem Zug Fahrgäste beschimpft haben. Am Hauptbahnhof stieg der Mann aus, bei der Kontrolle wurde er von der Polizei aufgrund der Personenbeschreibung wiedererkannt.

Es stellte sich heraus, dass der 52-jährige Ungar bereits wegen des Verdachts der schweren Nötigung gesucht worden war. Er ließ sich schließlich widerstandslos festnehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.