© LPD Wien

Chronik Wien
04/14/2022

Radfahrerin fuhr bei Rotlicht in Kreuzung und krachte in Pkw

Die 60-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

In Floridsdorf kam es am Mittwochabend zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Pkw-Lenkerin. Eine 60-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad von der Katsushikastraße kommend Richtung Leopoldauer Straße. Trotz Rotlichts soll sie in eine Kreuzung eingefahren sein. 

Gleichzeitig fuhr eine 21-jährige Pkw-Lenkerin bei Grünlicht von der Brünner Straße kommend in die Katsushikastraße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Laut einem Rettungssprecher soll die Frau schwere Kopfverletzungen erlitten haben, dürfte sich aber außer Lebensgefahr befinden.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare