Dog show in Kyrgyzstan

© EPA / IGOR KOVALENKO

Chronik Wien
04/21/2020

Polizistin in Meidling von Hund gebissen

Der Hundebesitzer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Die Polizei ermittelte am Montagnachmittag wegen einer schon länger zurückliegenden Amtshandlung bezüglich einer Körperverletzung in Wien-Meidling. Die Polizisten läuteten bei der Wohnung eines Mannes in der Fockygasse an, da der Bewohner befragt werden musste. 

Direkt nach dem Öffnen der Tür sprang der Hund des Bewohners eine Polizistin an und attackierte diese. Der Labrador Retriever verletzte die Polizistin leicht an den Händen. Der 67-jährige Hundebesitzer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.