© Polizei Wien

Chronik Wien
08/04/2021

Polizisten schnappen jungen Drogendealer nach Fluchtversuch

Der Verdächtige hatte unterschiedlichste synthetische Drogen dabei.

Am Dienstagnachmittag verrichteten Wiener Polizisten ihren Streifendienst in der Universumstraße in Wien-Brigittenau. Als sie sich einem jungen Mann näherten, begann dieser plötzlich zu rennen.

Die Beamten konnten den 18-Jährigen allerdings nach kurzer Verfolgung einholen und anhalten. In unmittelbarer Nähe des Mannes fanden sie eine Tasche, der er sich zuvor entledigt haben dürfte. Bei der Dursuchung der Tasche fanden die Polizisten 70 Ecstasy Tabletten, 35 LSD-Strips und mehr als 50 Gramm Amphetamine.

Der Verdächtige wurde sofort einvernommen und die Drogen sichergestellt. Der mutmaßliche Dealer zeigte sich teilgeständig. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Bericht von Lorenz Lohr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.