Wohnungseinbruch

© APA/dpa/Nicolas Armer / Nicolas Armer

Chronik Wien
07/12/2021

Amtsbekannter Einbrecher und Drogendealer in Wien-Donaustadt festgenommen

In zwei weiteren Bezirken wurden zudem Heroin-Dealer geschnappt.

Ermittler des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Nord, haben am Freitagnachmittag in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt einen bereits amtsbekannten 31-jährigen Österreicher festgenommen. Er steht im Verdacht, mit Suchtmittel zu dealen. Außerdem soll er diverse Einbruchsversuche und Einbrüche sowie Diebstähle in Geschäftslokalen in Wien und im niederösterreichischen Klosterneuburg begangen haben.

Bei der Festnahme wurden bei dem Mann 200 Gramm Kokain sichergestellt. Er wurde in Folge in eine Justizanstalt eingeliefert.

Weitere Festnahmen

Drei mutmaßliche Heroin-Dealer wurden zudem am Sonntagnachmittag in Wien-Landstraße und Wien-Währing festgenommen. Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität beobachteten im dritten Bezirk einen 16-jährigen Slowaken und einen 28-jährigen Bosnier, die gerade Drogen gehandelt haben sollen.

Im Zuge der Festnahme stellten die Beamten insgesamt rund 50 Gramm Heroin und Bargeld in der Höhe von 1.380 Euro sicher. Bei einer Hausdurchsuchung in Wien-Favoriten wurden dann noch rund 600 Gramm Heroin in 120 Portionssäckchen sichergestellt.

Im Bezirk Wien-Währing wiederum wurde ein 20-jähriger Serbe beim mutmaßlichen Verkauf von Heroin auf frischer Tat festgenommen. Die Polizisten stellten rund 25 Gramm des Suchtmittels sicher.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.