┬ę Kurier/Jeff Mangione

Chronik Wien

Polizeieinsatz im Lokal von Martin Ho am Naschmarkt

Die Polizei wurde nicht das erste Mal zur Nobel-Pizzeria "404 - Don't Ask Why" gerufen. Lang dauerte der Einsatz aber nicht.

03/10/2023, 02:10 PM

Der Rechtsstreit um die Nobel-Pizzeria am Naschmarkt ist um eine Facette reicher: In den fr├╝hen Morgenstunden r├╝ckte am heutigen Freitag die Polizei zum "Kleinen Haus der Kunst" aus, in dem das Lokal von Martin Ho untergebracht war. 

Die Pizzeria wurde - wie berichtet - vom Vermieter geschlossen, auch der Vertrag war gek├╝ndigt worden. Heute Fr├╝h kam die Rechtsvertretung der Dots-Gruppe und forderte Zugang zum Haus. Dieser wurde aber verwehrt, woraufhin eine Baufirma organisiert wurde, um die errichtete Mauer abzurei├čen.

Exekutionstitel lag vor

Dieser Abriss f├╝hrte dazu, dass der Hauseigent├╝mer wegen Einbruchalarms die Polizei rief. "Der Anwalt der DOTS-Group hat den Beamten erkl├Ąrt, dass alles rechtm├Ą├čig abl├Ąuft und es einen Exekutionstitel gibt", erkl├Ąrte Alexander Khaelss-Khaelssberg, Sprecher der DOTS-Group auf KURIER-Anfrage.

Dementsprechend schnell war der Einsatz wieder beendet. "Wie sich vor Ort herausstellte, handelte es sich bereits um eine zivilrechtliche Angelegenheit zweiter Parteien, es bestand also kein Einsatzgrund f├╝r die Polizei", schildert Polizeisprecher Markus Dittrich. Die Polizei sei bereits ├Âfter in diesem Zusammenhang gerufen worden und war am Freitag nicht das erste Mal vor Ort.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Polizeieinsatz im Lokal von Martin Ho am Naschmarkt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat